--- NEWS: ---      Meet & Greet 2020 - Bitte um Anmeldung bis 06.08.2020!     --- NEWS: ---     Platzbelegung August & Septemer online
 
 
 

Spiel- und Platzordnung

 

1. Bespielbarkeit

Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheidet grundsätzlich der vom Vorstand benannte Platzwart. Das Recht des technischen Wartes, als Verantwortlichem für den einwandfreien Zustand der Anlage, die Plätze jederzeit zu sperren, bleibt davon unberührt.

2. Sperrung von Plätzen

Der Platzwart ist berechtigt, auch gebuchte Plätze zu sperren.

3. Spieldauer

Die Spieldauer beträgt einschließlich Platzpflege eine Stunde.

4. Spielbetrieb

Grundsätzlich herrscht freier Spielbetrieb, d.h. solange keine nachfolgende Reservierung durch andere Mitglieder erfolgt ist, kann unbegrenzt gespielt werden.

5. Platzreservierung

Platzreservierung: Falls kein Platz frei ist, können wartende Spieler einen Platz reservieren, indem sie ihre Spielberechtigungskarte ebenfalls an der Belegungstafel an dem nächsten freien linken Haken aufhängen. Bis zum Spielbeginn und während des Spiels müssen die Spielberechtigungskarten hängen bleiben. Ein Platz kann nur belegt werden, wenn alle Spieler ihre Spielberechtigungskarte bis spätestens zum Spielbeginn eigenhändig aufgehängt haben. Die Spieler, die einen Platz reserviert haben, müssen auf dem Clubgelände anwesend sein und während der Wartezeit anwesend bleiben. Eine Reservierung kann jeweils nur im unmittelbaren zeitlichen Anschluss an eine vorhandene Platzbelegung bzw. an eine vorangehende Reservierung erfolgen. Das eigenmächtige Entfernen von aufgehängten Spielberechtigungskarten durch andere Mitglieder ist nicht gestattet. Reservierungen dürfen nur durch anwesende, zu diesem Zeitpunkt nicht spielende Mitglieder erfolgen. Die Weitergabe von reservierten Plätzen an andere Spieler ist nicht zulässig.

6. Jugendliche Mitglieder

Jugendliche Mitglieder unter 18 Jahren können alle Plätze von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr mit ihrer Spielberechtigungskarte belegen und reservieren. Ab 17:00 Uhr dürfen Jugendliche nur noch den Jugendplatz 5 belegen und reservieren, sofern dort kein Training stattfindet Ab dieser Zeit haben Jugendliche bei der Reservierung von Platz 5 regelmäßig Vorrang gegenüber den erwachsenen Mitgliedern. Sind die übrigen Plätze (1-4 und 6) frei, können Jugendliche diese bespielen, aber nicht reservieren. Sie müssen bei Reservierungen durch erwachsene Mitglieder den Platz frei machen, dürfen aber noch bis zur Erreichung der nächsten vollen Stunde weiterspielen.

7. Medenspiele und Turniere (extern und intern)

Medenspiele und Turniere (extern und intern): Bei Medenspielen und Turnieren sind sämtliche Plätze, die zur Durchführung benötigt werden, für den allgemeinen Spielbetrieb gesperrt. Das Schild „TeamTennis“ wird von den anwesenden Heimmannschaftsführern oder Turnierleitern an der Belegungstafel angebracht. Grundsätzlich sind die Plätze so lange zu sperren, bis das Wettkampfspiel beendet ist. Nicht benötigte Plätze müssen für Mitglieder freigegeben werden und das „TeamTennis“ Schild vom Heimmannschaftsführer oder Turnierleiter abgehängt werden. Der Zeitpunkt der Medenspiele und Turniere wird rechtzeitig auf der Homepage und im Aushang auf der Anlage veröffentlicht. Teilnehmer an Medenspielen - sowohl auf der Clubanlage als auch auf fremden Plätzen - sind am gleichen Tag auf der Anlage nicht mehr spielberechtigt, falls die Plätze von anderen Mitgliedern benötigt werden.

8. Trainingszeiten und Trainingsplätze

Trainingszeiten und Trainingsplätze: Es gibt nur für das Kinder- und Jugendtraining festgeschriebene Zeiten und Plätze. Sollte aus etwaigen Gründen das Kinder- und Jugendtraining nicht auf den zugeteilten Plätzen möglich sein, z.B. Platzsperre, so findet das Training auf einem anderen freien und bespielbaren Platz statt. Bei privaten Trainingsstunden ist das trainierende Mitglied verpflichtet, mit seiner Spielberechtigungskarte einen Platz zu reservieren. Der Trainer darf keine Plätze für private Trainerstunden reservieren. Es sei denn, dass dem Trainer feste Zeiten für das private Training durch den Sportwart zugewiesen wurden. Darüber hinaus ist das trainierende Mitglied angehalten, in der Stunde vor und nach dem Training keine Plätze zu reservieren, um anderen Mitgliedern, die kein Training haben, das Bespielen und Reservieren der Plätze zu ermöglichen.

9. Passive Mitglieder und Gäste

Passive Mitglieder und Gäste dürfen ausschließlich mit aktiven Mitgliedern und nur bei nicht ausgelasteter Platzanlage die Plätze benutzen. Die Gastspieler-Regelung und die Eintragung im Gästebuch sind zwingend erforderlich. Beides ist im weißen Kästchen links neben dem Abgang zur Umkleide zu finden.

Spiel- und Platzordnung hier als .pdf