--- NEWS: ---      -- Eventuelle Löcher auszubessern und größere Beschädigungen melden. Danke! --     --- NEWS: ---     -- Wasser braucht der Platz! Sobald der Sand hellrot ist, bitte wässern! Danke! --     --- NEWS: ---     -- Aktuelle Regelungen zu Corona --     --- NEWS: ---     -- Die Außengastronomie öffnet am 28.05. --     --- NEWS: ---     Platzbelegung an den Feiertagen!
Unsere Aktiven
previous arrow
next arrow
Slider

Hier seht Ihr Allerlei nützliche Informationen zu unseren Damen- und Herrenmannschaften.


TCS Damen- und Herrenmannschaften 2021

Mannschaft Mannschaftsführer Gruppe
Damen (4er) Hemming Marie (06171 86234)   Damen - Bezirksliga A (4er) Gr. 004
Damen 40 (4er) Hemming Sabine ( 0174 3453194)   Damen 40 (4er) - Gruppenliga Gr. 030
Damen 40 II (4er) Aumüller Kerstin (06171 200947)   Damen 40 - Kreisliga A (4er) Gr. 022 63
Damen 40 III (4er) Link Dragana (0177 9411767)   Damen 40 - Kreisliga B (4er) Gr. 024 63
Damen 50 (4er) Thomas Judith (0152 25314658)   Damen 50 - Bezirksoberliga (4er) Gr. 025
Herren (4er) Michalka Frank (0172 6987802)   Herren - Kreisliga A (4er) Gr. 040 63
Herren 30 (4er) Luttkus André (0162 7876429)   Herren 30 - Bezirksoberliga (4er) Gr. 048
Herren 40 (4er) Iller Frank (0173 9329055)   Herren 40 (4er) - Gruppenliga Gr. 085
Herren 40 II Wagner Rainer (0176 66881208)   Herren 40 - Bezirksliga A (6er) Gr. 055
Herren 40 III (4er) Rowland Alex (017663046062)   Herren 40 - Kreisliga A (4er) Gr. 061 63
Herren 50 Rauscher Benedikt (0151 55131906)   Herren 50 - Bezirksliga A (6er) Gr. 068
Herren 50 II Wolsiffer Andreas (0172 6146300)   Herren 50 - Kreisliga A (6er) Gr. 069 63
 
 
 

Freundschaftsspiel TC Diedenbergen H50

„Auf Einladung der Sportfreunde vom TC Diedenbergen fand am Samstag, 8.8.20 ein Freundschaftsspiel einer kombinierten Herren 50/1 und /2 Mannschaft gegen ein Heimteam der gleichen Altersklasse statt.

 

Bei hochsommerlich-heißen Temperaturen von über 35 Grad einigte man sich darauf lange Sätze, zunächst bis 9, später bis 7, zu spielen und am Ende über die Anzahl der gewonnenen Spiele den Sieger zu ermitteln. Nach über 4 Stunden ermüdendem Kampf - unterbrochen nur durch gelegentliche Kuchenpausen - konnte unsere Mannschaft einen knappen, wenn auch letztendlich hochverdienten Erfolg mit 46:45 davontragen.

Die wahre Stärke spielte unser Team dann allerdings beim anschliessenden gemeinsamen Grillen aus. Hier waren die Freunde aus Diedenbergen, sowohl bei der festen, wie auch der flüssigen Nahrungsaufnahme, der kampferprobten Truppe aus dem Hochtaunuskreis hoffnungslos unterlegen.

Die sportlich faire und in jeder Hinsicht sehr fröhliche und angenehme Atmosphäre lässt auf ein Rückspiel zu Beginn des kommenden Jahres in Stierstadt hoffen!“