--- NEWS: ---      -- Platz 4 - Grundlinienbereich ausgebessert. Vorübergehend gesperrt! --
Unsere Anlage
previous arrow
next arrow
Slider

Hier stehen allgemeine und hilfreiche Informationen rund um unsere Anlage.


 

 
 
 

!UFOs über Platz 1!

"Ja was war denn am Donnerstag auf unserer Anlage los?"

Morgens um 9 Uhr stürmte ein 4er Trupp, mit außerirdisch wirkender Technik in Angriffsrot, das Haupttor des TCS.

Mit sehr professionellen Handgriffen und in einer Blitzgeschwindigkeit wurden futuristisch wirkende Fahrzeuge abgeladen und für den Einsatz vorbereitet. Im Handumdrehen verloren die seit Jahren fest eingebetteten Linien ihren Halt und wurden entfernt. Die alten Linienanker verschwanden ebenfalls und mit einem Presslufthammer wurden neue Anker in den Boden getrieben. Zur Vorbereitung auf den nächsten Gang fuhr eine große Walze über den bereitliegenden Platz. Anschließend kam ein motorisierter Schaber zum Einsatz, der die oberen Schichten Tennissand abtrug und begradigte. Ein überdimensionierter Staubsauger folgte und saugte die vom Schaber säuberlich gelegte Spur ein. Sobald der Bauch gefüllt war, kam ein schmaler Bagger und nahm dem Staubsauger die Last ab und verbrachte den Inhalt in die bereitgestellten Container.

Kurz darauf traf Verstärkung in Form des "Linien-Spezialisten" ein. Dieser machte sich so gleich daran, die soeben verbauten Linienanker neu zu bestücken und neue Linien zu verlegen und zu spannen. Auf allen Plätzen herrschte professionelle Betriebsamkeit. Diese wurde noch erhöht, als ein weiterer 4er Trupp eintraf. Diesmal angeführt von einer bulligen Streumaschine, einem fahrenden Stampfer und dem UFO! Der Stampfer begann schnell damit die neu gelegten Linien zu verfestigen. Die Streumaschine wurde umgehend mit neuem Tennissand befüllt und verteilte rasant ihren Inhalt auf den Plätzen. Dann wurde das UFO einsatzbereit gemacht. Ein Gefährt, schwebend auf zwei silbernen rotierenden glatten Scheiben, angeschlossen an einen Wasserschlauch, flitze den Platz und befeuchtete und festigte den frisch gelegten Tennissand.

Kurz nach 15 Uhr, genau wir vorhergesagt, waren alle Arbeiten an unseren Plätzen vollendet und genauso blitzschnell wie sie kamen, waren die Trupps unserer neuen Aufbereitungsfirma "Tennis Nohe" wieder verschwunden. Eine spätere Begehung zeigte bereits jetzt schon eine sehr hohe Festigkeit.

Ein paar Arbeiten sind natürlich noch zu erledigen. Hierzu werde ich in Kürze noch zu einem kurzfristigen Sonderarbeitseinsatz aufrufen.

Viel Spaß mit den Bildern. 

Lieben Gruß

Alex 

previous arrow
next arrow
Slider